Wie wird das, Frau Minichmayr?

Stadtleben | aus FALTER 21/04 vom 19.05.2004

Sie verlassen Wien Richtung Berlin, kommenden Samstag haben Sie dort an der Volksbühne Ihre erste Premiere, aber am Burgtheater sind Sie weiterhin noch zu sehen, auch in Wiederaufnahmen in der nächsten Spielzeit - wird das jetzt ein Abschied auf Raten? "Natürlich spiele ich am Burgtheater noch meine Rollen zu Ende, aber ich nehme die nächsten eineinhalb Jahre in Wien keine neuen mehr an. Am Theater ist es ja nicht so wie in der Oper, wo einfach umbesetzt wird, wenn jemand nicht mehr da ist. Am Theater wird alles fertig gespielt. An die Pendlerei habe ich mich übrigens schon gewöhnt, in meinem Beruf ist das was ganz Normales."

Birgit Minichmayr ist (Burg-)Schauspielerin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige