WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 22/04 vom 26.05.2004

Dialog im Niemandsland

Die Ausstellungswelle ist noch lange nicht gebrandet. Ganz im Gegenteil, sie kommt jetzt langsam in seichteres Gewässer und türmt sich nun zum Zunami. (...) Die Fronten zwischen Mensch und Maler stehen still und im zerbombten Niemandsland beginnt ein Dialog mit der Mutter Kunst. Vielleicht sollten Sie diesem Dialog beiwohnen ...

Einladung zu einer Ausstellung im MuseumsQuartier.

Brot ist wurscht

Beim Essen ist sie nicht wählerisch. "Ich mag sehr gern gutes Essen. Ich mag zwar nicht so gerne Fleisch, aber ich mag gerne Huhn oder Fisch, Brot ist mir egal, das Einzige, was ich wirklich gerne mag, sind Süßigkeiten. Ich halte mich da nicht so sehr zurück, um genau zu sein, halte ich mich überhaupt nicht zurück, aber das sind meine einzigen Schwächen ..."

Die Agentur Rock & More informiert über die Essgewohnheiten von Cher.

Was Milborn beobachten konnte

Format-Redakteurin Corinna Milborn traf Gorbatschow in Hamburg und hatte Gelegenheit, zwei Stunden mit diesem großen Mann der Weltpolitik zu plaudern. "Er ist nicht nur sehr freundlich und jovial", konnte Milborn beobachten, "sondern auch enorm gut und aktuell informiert."

Aus dem Format-Editorial.

Lutsch dich gesund!

Eis - der gesunde Snack hat wieder Saison!

Die Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH schreitet zur überfälligen Rehabilitation des Speiseeises.

Milch, eines unserer wertvollsten und natürlichsten Lebensmittel, bildet die Basis für beinahe alle Eiskreationen. Da Milch aufgrund der enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente als bestmöglicher Energiespender gilt, tut man seinem Körper in zweierlei Hinsicht Gutes, wenn man sich die köstlich-kühle Gaumenfreude gönnt: Es schmeckt und ist außerdem gesund!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige