NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 22/04 vom 26.05.2004

POP

Seelenluft: The Way We Go

Klein/Soul Seduction

Beat Solèr, der Züricher DJ, Musiker und Produzent hinter Seelenluft, ist sehr geschickt darin, tanzbare Clubsounds mit eingängigen Songstrukturen zu verknüpfen. Nach dem internationalen Singlehit "Manila" dürfte auch sein sommerlich-leger anmutendes neues Album für entspannte Partystimmung sorgen: Beinahe jedes der elf Stücke schubst den Hörer freundlich auf die Tanzfläche, um ihn dort mit ohrwurmigen Melodien zum Mit-nach-Hause-Nehmen zu infizieren. Dass der Tiefgang ein wenig fehlt, stört bei so viel schicker Lässigkeit nicht wirklich.

GERHARD STÖGER

Live: 29.5., 23 Uhr, im Flex.

Broken Social Scene: You Forgot It in People

Arts & Crafts/Ixthuluh

Diesem kanadischen Kollektiv gelingt die Wiedererweckung des Post-Rock aus dem Geist von Indie. Wo Tortoise sich auf das Produzieren von Fußnoten verlegt haben, klingen Broken Social Scene weitaus konzentrierter. Im Zentrum ihrer zweiten Platte stehen wunderschöne Instrumentals, die mal


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige