Über den Dächern von Pizza

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 22/04 vom 26.05.2004

NEUES LOKAL Am Brunnenmarkt entstand mit dem Schaukasten ein Mittelding aus Designerwürstelstand, Schauvitrine und Aussichtsplattform.

Jetti Renner und Clemens Novy leben schon seit mehreren Jahren in der Nähe des Brunnenmarktes, beschäftigen sich mit Kunst im öffentlichen Raum, betreiben hier seit acht Jahren ein Atelier. Und weil sie bemerkten, dass der Brunnenmarkt zwar ein ganz bezaubernder Flecken ist, ein paar Impulse aber durchaus noch brauchen kann, beschlossen die beiden voriges Jahr, einmal etwas direkt am Brunnenmarkt zu machen. Der erste Schritt war der Erwerb eines Standls, das seit drei Jahren leer gestanden war, aus dem sich dann letztendlich aber nichts mehr machen ließ. Weshalb sie den befreundeten Architekten Thomas Forsthuber mit der Gestaltung eines Imbissstand-Kunstvitrinen-Mischwesens beauftragten.

Der Schaukasten fällt auf, keine Frage. Und zwar nicht nur, weil er rot ist, weil seine Stahlkonstruktion und die schwenkbaren Fenster samt Gasdruckstoßdämpfer eine


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige