GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 23/04 vom 02.06.2004

GUT Dinos CHAPMAN. Der britische Künstler reagierte auf die Einäscherung seines Kunstwerks "Hell" mit Humor: "Sollte die Versicherung feststellen, dass das Feuer ein Akt Gottes war, wäre das wirklich lustig - Gott hat die Hölle zerstört!"

BÖSE Metin KAPLAN. Seine Idee, Köln zum "Kalifatstaat" zu erklären, klingt nach Karnevalsulk. Tatsächlich ist der untergetauchte "Kalif von Köln" wohl eher ein Islamist der gefährlicheren Sorte. Jetzt soll der Mann abgeschoben werden - was ausnahmsweise alle gut finden.

JENSEITS Elisabeth GEHRER. Die Bildungsministerin reagierte auf Vorwürfe gegen einen handgreiflichen deutschnationalen Unirat in Linz gelassen: "Toleranz ist keine Einbahn." Offenbar hält es Gehrer wie ihr Regierungskollege Strasser: Im Zweifelsfall steht sie auf der Seite des prügelnden Beamten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige