MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 24/04 vom 09.06.2004

"Wien heute" soft ORF-Landesdirektorin Brigitte Wolf will die Hauptstadtsendung "Wien heute" an den Wochenenden näher ans Publikum bringen - optisch und inhaltlich. Seit vorigem Samstag moderiert Elisabeth Vogel die Sendung stehend und vor leicht geändertem Studiohintergrund, außerdem gibt's an den Wochenenden nun verstärkt "Soft-News" wie Eventreportagen oder Promi-Nachrichten. Am Sonntag ist außerdem eine wöchentliche, von Clarissa Stadler präsentierte Serie über Architektur in Wien angelaufen.

"Wien heute" beinhart Mit dem Start des Stadtsenders Puls TV am 21. Juni haben die Änderungen bei "Wien heute" laut Wolf nichts zu tun. Der ORF reagiert auf andere Weise darauf: Bereits am 14. Juni wird Kanal 34 heruntergefahren, die Zuschauer werden ab dann nur mehr mit einem Video zum Umschalten auf Kanal 24 aufgefordert. Der Hintergrund dieser Aktion: In Wien konnte man ORF 2 via Antenne bisher auf zwei Kanälen empfangen, auf 34, wo um 19 Uhr "Wien heute" lief, und auf 24, wo "Niederösterreich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige