Buhlen um Bobos

GERALD JOHN und EVA WEISSENBERGER | Politik | aus FALTER 26/04 vom 23.06.2004

GRÜNGÜRTEL Bei der EU-Wahl liefen sie in Scharen zu den Grünen über: die "Bourgeois Bohemiens", kurz Bobos. Die Bürgerskinder vereinbaren problemlos Kapitalismus mit sozialem Gewissen und Hedonismus mit Rebellion. Die anderen Parteien reagieren: Politschick statt Apparatschik. 

Marie bestellt Aperol Spritz, ein besseres Campari-Soda. Das hat sie in Venedig entdeckt. Die Altbauwohnung der 28-Jährigen liegt gleich um die Ecke von der Bar Shultz am Siebensternplatz. Maries Gewand ist von Zara, sie besitzt aber auch einen Anzug von der Antwerpener Designerin Anne Demeulemeester. Ihre Haare schneiden ruppitsch & theuermann. An ihre Haut lässt sie nur handgerührte französische Naturkosmetik. Englische Videos borgt sie sich im Alphaville aus. Sie geht ins Burgtheater genauso gerne wie ins Flex.

  Mit Anfang zwanzig war Marie bereits Geschäftsführerin einer umtriebigen Medienkulturgruppe. Diesen Sommer, im Urlaub, wird sie in Nepal bei einem Demokratisierungsprojekt mitarbeiten. Maries

  1883 Wörter       9 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Die Bürde der Würde

    Francis Fukuyama kritisiert die linke wie die rechte Identitätspolitik und warnt vor der Verabschiedung des Nationalstaates
    Politik | Lektüre: Klaus Nüchtern | aus FALTER 07/19
  • Der Kampf um die Anständigen

    Marion Dönhoff und die Suche nach moralischer Erneuerung im Deutschland nach den Nazis
    Politik | Rezension: Werner A. Perger | aus FALTER 08/19
  • Stichhaltige Fakten

    Die Mordrate steigt seit drei Jahren stark an. Frauen werden immer öfter Opfer ihrer eigenen Partner. Ausländer und Asylwerber sind in der Kriminalstatistik überrepräsentiert. Was läuft falsch?
    Politik | Bericht: Sibylle Hamann, Nina Horaczek Und Florian Klenk | aus FALTER 04/19
  • Gelesen

    Bücher, kurz besprochen
    Politik | Barbara Tóth | aus FALTER 07/19
  • Situationselastisch und schmerzbefreit

    Sie gilt als Bruchpilotin der türkis-blauen Regierung. Dabei ist Beate Hartinger-Klein sehr erfolgreich -vor allem in eigener Sache
    Politik | Porträt: Nina Horaczek | aus FALTER 07/19
×

Anzeige


Anzeige