Menschen der Woche

Zoo

Stadtleben | aus FALTER 26/04 vom 23.06.2004

Sein Großvater habe an dieser Stelle sein Geschäft gehabt, sich dort die Manner-Schnitte ausgedacht und sich den Stephansdom als Markenzeichen schützen lassen, erzählte Carl Manner anlässlich der Eröffnung des neuen, weltweit einzigen Manner-Shops am Dom. Und das neue Geschäft, das dazu da ist, die Schnittenmarke in Szene zu setzen, sieht wirklich klasse aus. Wahrscheinlich interessieren sich demnächst nicht nur Schleckermäuler für das Geschäft, sondern auch Architekturfans aus aller Welt. Wer's gemacht hat? Erich Bernard vom Architekturbüro BEHF. Nach dem Bizarre-Sex-Shop in Hamburg, Fabios, Yellow und dem Tiberius ein weiteres Prestigeprojekt. Manner mag man. Eben.

Was wurde eigentlich aus Xaver Hutter, der aus dem Rave-Film "Tempo"? Er spielt im Volkstheater die Hauptrolle in der Kafka-Adaption "Amerika". Und vergangenen Freitag legte er HipHop auf bei Icke Micke, dem feinen Freitagsclub in der Künstlerhauspassage. Das kam so: Hutter war Stammgast auf der Icke-Micke-Tanzfläche


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige