MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 27/04 vom 30.06.2004

Neue ORF-Diskussionssendung Am Küniglberg wird an einer neuen Diskussionssendung gebastelt, die den Polit-Talk "Offen gesagt" ersetzen könnte. Monika Lindner wünscht sich eine Gesprächssendung mit einem Moderatorenpaar, im Idealfall zwei möglichst gegensätzliche Typen. Das neue Format wird von der Unterhaltungsabteilung entwickelt.

Alter ORF-Stiftungsrat Wolfgang Zinggl wird Nationalrat, deshalb brauchen die Grünen einen neuen Stiftungsrat. Sie haben sich für einen alten entschieden: Pius Strobl saß in den Neunzigern zehn Jahre für die Ökos im obersten Gremium am Küniglberg. Strobl war seinerzeit oft das Zünglein an der Waage, wenn sich Rote und Schwarze nicht einigen konnten. Eine Position, die er, so erzählt man sich im ORF, gerne ausnützte. Nun will Strobl der "unverblümten Parteinahme der letzten vier Jahre" entgegenwirken.

Störrische FPÖ Trotz des Abgangs von Justizminister Dieter Böhmdorfer geben sich die Blauen in der Medienpolitik weiter widerspenstig: Sie blockieren

  313 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige