VOR 20 JAHREN IM FALTER

Vorwort | aus FALTER 29/04 vom 14.07.2004

Wieder einmal geben wir uns dem Reiz des Nebensächlichen hin. Auf Seite 4 des Falter 13/84 versteckt sich zwischen wuchtigen Polemiken der "Kritischen Medizin" ein kleines Rubriklein voller medialer Kurzmeldungen. Dort stand beispielsweise Folgendes: "In Linz bestätigte das Oberlandesgericht das basta-Urteil in zweiter Instanz. Wolfgang Maier und Wolfgang Fellner sind der ,üblen Nachrede' an Herbert Fux schuldig und zahlen 144.000 bzw. 96.000 S Geldstrafe; der Rennbahnexpress-Verlag zahlt als Mithaftender noch einmal 100.000 an Fux. Der hat mittlerweile Österreich verlassen. Das Wissen, wie viel man für die Vernichtung einer politischen Existenz in Österreich zahlen muss, nimmt er mit." Zur Erinnerung: Das Fellner-Magazin Basta war mit einer Lügengeschichte über den Grünabgeordneten Fux unter großem Beifall der SPÖ und Teilen der Öffentlichkeit rechtzeitig von den Nationalratswahlen 1983 erschienen. Die Grünen scheiterten bei diesen Wahlen.

  In der gleichen Rubrik zitierten wir einen Artikel aus der Tageszeitung Die Presse. "Aufmerksame Leser des Magazins profil", hieß es dort, "dürften sich diese Woche ein wenig wundern. Auf der Titelseite prangte Franz Vranitzky als ,Wunsch-Finanzminister'. Er ist Generaldirektor just jener Länderbank, für die profil-Herausgeber Peter Michael Lingens seit kurzem Inserate textet, die dann auch noch im Lingens-Magazin eingeschaltet werden."

  Mit Lingens und Fellner bzw. deren medialen Produkten lagen wir damals im permanenten Clinch; Gottseidank sehen wir heute Medienmacht und -mächtige deutlich entspannter! Aber auch damals fehlte uns nicht der Sinn fürs Positive. "Manches wendet sich zum Besseren", meldeten wir abschließend. "Während der Verbrauch bei Rind- und Kalbfleisch deutlich zurückgegangen ist, freuen sich die Geflügelzüchter über einen Zuwachs im Konsum von etwa einem Fünftel gegenüber dem Vorjahr. Hingegen hat sich der Österreicher von seinem liebsten Mittagstisch, dem Schwein, etwas zurückgezogen." a.t.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige