Frischer Wind

Stadtleben | THOMAS PRLIC | aus FALTER 31/04 vom 28.07.2004

ABKÜHLUNG Was tun bei Hitzewallungen in der Wohnung? Ventilieren.

Wird es zwischendurch doch einmal Sommer, wird Wien schnell zur subtropischen Klimazone. In solchen Fällen zieht man lieber die Jalousien runter und hält die Fenster außer in den kühleren Morgen- und Abendstunden geschlossen. Sonst wird's in der Wohnung nur noch heißer.

Die einfachste Möglichkeit, halbwegs erträgliche Raumverhältnisse zu schaffen, sind Ventilatoren. Obwohl sich der Sommer heuer so lange Zeit gelassen hat, habe man bisher trotzdem nicht weniger Geräte als sonst verkauft, erzählt die Beraterin in einem Elektromarkt. Die Leute sorgen offenbar vor. Im Elektrofachhandel gibt's billige Modelle schon ab etwa zehn Euro, wobei die Preisspanne je nach Marke, Größe, Material und Zusatzfunktionen das bis zu Zehnfache betragen kann. Die gängigen Varianten sind Tisch-, Boden- bzw. höhenverstellbare Standgeräte, häufig gibt's auch Turmventilatoren. Für etwas Komfort sollte man bei den Tisch- und Standmodellen darauf achten, dass der gewünschte Ventilator auch oszillierend - das heißt selbstdrehend - ist und nicht unbedingt Lärm wie ein Düsenjet macht. Bei den meisten Geräten, auch bei den Bodenventilatoren, lässt sich zusätzlich der Vertikalwinkel verstellen, einige Edelgebläse gibt's sogar mit Fernbedienung, für die ganz Erschöpften. Die gängigen Produkte sind in der Regel mit Sicherheitsgittern ausgerüstet.

Als Alternative bieten sich mobile Klimageräte an, die nicht nur frischen Wind machen, sondern Räume tatsächlich kühlen. Allerdings kosten diese Anlagen ein Vielfaches von Ventilatoren, fressen ungleich mehr Strom und benötigen zur Abfuhr der Wärme einen Außenwandanschluss. Außerdem macht sich ein schicker Chrom- oder Edelstahlventilator natürlich viel besser als ein Kunststoffkastl im Wohnzimmerwinkerl. Auch wenn die Klimaanlagen mitunter richtig durchgestylt ausschauen.

Ventilatoren gibt es im Elektrofachhandel.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige