MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 32/04 vom 04.08.2004

Fiat Linux in Wien Vor einem Jahr beschloss München, die 14.000 PCs und Laptops der Stadtverwaltung von Windows auf Linux umzurüsten. Wien folgt jetzt zumindest den halben Weg nach und nimmt die Open-Office-Software als billigere Konkurrenz zu Microsoft Office in die Produktpalette auf. Es steht den Magistratsabteilungen frei, ob sie nun auch im Desktopbereich Linux verwenden wollen. Bei den städtischen Servern ist Linux bereits seit 1988 im Einsatz.

Haft für Internetsünder In der Novelle zum Mediengesetz hat das Justizministerium die Beugehaft als neue Sanktion vorgesehen. Wenn ein Gericht entscheidet, dass bestimmte Äußerungen von einer Internetseite genommen werden müssen und der Betreiber der Seite dieser Anordnung nicht nachkommt, kann eine Geldstrafe verhängt werden. Nutzt dies nichts, kann der Säumige künftig in "Beugehaft" genommen werden.

Austria News top Die von Puls TV produzierten "Austria TopNews", die via Kabel auf Pro7 zu sehen sind, haben nach sechs Monaten einen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige