WIEDER AM MARKT

Es ist ein Senf entsprungen

Stadtleben | aus FALTER 33/04 vom 11.08.2004

So Sprossen sind natürlich eine feine Sache, der geschmacklose 08/15-Wok kann ohne sie nicht sein. Es geht aber auch anders, schon die lustige Kresse bringt ja Freude aufs Radieschenbrot, noch mehr Spaß vermitteln die neuerdings angebotenen Senfsprossen: Sehen ungefähr so aus wie Kresse, Blättchen etwas violetter, nur haben diese kleinen Kräuteln schärfemäßig wirklich was zu sagen. Was einen Salat also mit Sicherheit spannender machen kann und auch im Omelett, zusammen mit Petersil und Kerbel, für Würze sorgt. Oder klassisch: am dunklen Roggenbrot mit slowakischem Bergbrimsen und etwas schwarzem Pfeffer. In die Misosuppe passt das scharfe Kräutlein ebenfalls, Tofu oder Muscheln bedanken sich für die Begleitung.

Bei Bioladen Bio-Welt, 4., Naschmarkt, Stand 326-330, Tel. 585 81 95.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige