Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 34/04 vom 18.08.2004

Sex: Schauspiele (5)

Vorsicht: Blicke können täuschen. Es gibt zum Beispiel Frauen, die schauen dich an, als würdest du bereits als Vater ihrer Kinder feststehen. Dabei sind sie vielleicht nur kurzsichtig. (Es ist natürlich trotzdem denkmöglich, dass du in ihren Augen tatsächlich bereits als Vater ihrer Kinder feststehst, aber man sollte vorsichtshalber nicht zwingend davon ausgehen.) Andere Frauen versprechen mit Blicken mehr, als sie dann halten. Wenn das so ist, brauchst du entweder eine neue Brille, oder du hast nach dem Blick irgendetwas falsch gemacht. Vom Schauen allein kommen nämlich weder die Kinder noch sonst was. W. K.

Fussball: Patrioten

Unlängst verirrte sich ein Mail von Rapid an meine Adresse: Präsident Rudi Edlinger habe dem GAK beim Europacupmatch gegen Liverpool die Daumen gedrückt. Meinte Edlinger das ehrlich? Ist es, wie uns ORF-Reporter einbläuen, Patriotenpflicht, alle heimischen Klubs anzufeuern? Ich gebe zu: Zu Rapid habe ich noch nie gehalten, und die GAK-Niederlage (0:2) ließ mich kalt. Lieber sehe ich halt Milan Baros als Roland Kollmann in der Champions League. Außerdem hilft ja auch kein Real-Fan jemals zu Barcelona. Natürlich könnte man einwenden, dass jeder österreichische Sieg Punkte in wichtigen Ranglisten bringt. Aber seit wann denken Fußballfans rational? G. J.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige