BUMMEL

Klecks Mexx

Stadtleben | aus FALTER 34/04 vom 18.08.2004

Bald gibt's auf der Mariahilfer Straße aber wirklich keine Freifläche mehr für Label-Flaggschiffgeschäfte: Esprit und s'Oliver haben es vorgemacht, demnächst eröffnet auch noch Mexx (im ehemaligen Joka-Bettenhaus). Und darum bleibt auch die heimische Fetzenwirtschaft nicht untätig - Bernhart hat vor ein paar Monaten schon umgebaut, Turek vis-à-vis lässt gerade die Stararchitekten ran, ebenso wie Stiefelkönig im Delka-Hof. Dass das Café Ritter einer Drogeriemarktkette weichen muss, ist aber hoffentlich nur ein ganz böses Gerücht. Eines, das zum Glück noch niemand bestätigen wollte.

WORST OF VIENNA Nun ist ja Büchsenmilch aus der Glasflasche im Kaffee wirklich schon von gestern. Vor allem seit nicht nur in Italocafébars Frischmilch aufgeschäumt wird, sondern auch in Büros und Privatküchen. Nimmt eigentlich noch wer Maresi in den Kaffee? Offenbar nicht, sonst müssten die Maresimacher jetzt nicht auch noch Maresi mit Vanille-, Haselnuss- oder Caramelgeschmack auf den Markt bringen. Verschont uns, Maresimelker!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige