Wie ist das, Herr Seberg?

Stadtleben | aus FALTER 35/04 vom 25.08.2004

Diese Woche hat "Die für den Geier reiten" Premiere - gibt es jetzt Winnetou-Festspiele im Kabelwerk? "Nein, das wird ein ultimativer Italowestern für das Theater und das Gegenteil von Karl May. Übrigens auch das Gegenteil vom ,Schuh des Manitu'. Es ist Oper, großes Kino und kein billiger Klamauk, auf diese Feststellung lege ich großen Wert. Unser Western ist ein Western wie ein Western: Es gibt keine Pferde und keine edlen Menschen, sondern lauter Entwurzelte und dazu großartige Musik. Was nicht bedeutet, dass das alles nicht lustig ist."

Gregor Seberg ist Schauspieler und Regisseur


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige