DOLM DER WOCHE

Herbert Haupt

Politik | aus FALTER 36/04 vom 01.09.2004

Bei der Angleichung der Pensionssysteme kann ein Sozialminister nichts gewinnen außer Feinde. Seine Parteifreunde widersprechen einander bei diesem Thema ständig - und am nächsten Tag sich selbst. Also dachte der Freiheitliche Herbert Haupt nach: Früher haben wir doch jede Wahl haushoch gewonnen ... wir haben bestimmt, worüber in diesem Land diskutiert wird ... da gab's doch ein dodlsicheres Rezept - genau: Die Ausländer sind an allem Schuld! Also sagte er am Sonntag: "Es gibt zu viele Ausländer in Österreich, das sieht man an den Arbeitslosenzahlen." Was er bei seinen Überlegungen vergessen hat: Dank der schwarz-blauen Politik dürfen nur mehr gut verdienende "Schlüsselkräfte" einwandern. Kommt die Familie nach, darf sie nicht arbeiten. Massenweise - auf Zeit - ins Land lässt die Regierung nur Saisonarbeiter, die die Löhne drücken. Gleichzeitig wird in Europa darüber diskutiert, Armut zum Asylgrund zu machen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige