OHREN AUF! Best of Klangforum

Kultur | CARSTEN FASTNER | aus FALTER 36/04 vom 01.09.2004

Nicht weniger als 38 CDs umfasst die aktuelle Diskografie des Klangforum Wien - eine wirklich beachtliche Menge, zumal im proben- und personalintensiven Bereich dieses Weltklasseensembles für zeitgenössische Musik, das in der kommenden Saison seinen zwanzigsten Geburtstag feiert (siehe auch Artikel auf Seite 18). Welche Aufnahmen aus dem dicken Katalog die besten sind? Schwer zu sagen. Auf Tonträger ist beinahe die ganze musikalische Bandbreite des Klangforums dokumentiert, markiert durch einige Schwerpunkte des - freilich stets innerhalb der verhältnismäßig engen Genregrenzen - durchaus heterogenen Repertoires.

Mangelnde spieltechnische oder interpretatorische Kompetenz braucht man beim Klangforum ohnehin nicht zu befürchten, und auch die Aufnahmequalität lässt selten etwas zu wünschen übrig. Das liegt vor allem daran, dass fast alle CDs bei Enthusiasten-Labels erschienen sind, die meisten davon beim Wiener Label Kairos (Vertrieb: Harmonia Mundi). Kein Zufall: Kairos-Betreiber


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige