TIER DER WOCHE

Lieblingsängste

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 38/04 vom 15.09.2004

Was tun Sie gegen die Angst, dass ihnen einmal nichts mehr einfällt", werden Kolumnisten gerne vom p.t. Volk gefragt. Gerne würde ich da locker antworten: "Lieber ein Angsthase als eine Eintagsfliege." Aber da ist meine Angst, mich später in einer Zitatensammlung wiederzufinden, wo hinter meinem Namen "Aphoristiker" steht, zu groß. Ja, ich nehme Ängste sehr ernst, man könnte sogar sagen, Phobien sind meine Leidenschaft. Ein neues Stück in meiner Sammlung ist die Glucodermaphobie, die Angst vor der Haut, die sich auf dem Kakao bildet, wenn er zu lange steht. Mit dieser bin ich seit meiner Kindheit bestens vertraut, auch wenn Wikipedia, die Online-Enzyklopädie, dazu etwas abwertend vermerkt: "grammatikalisch korrekt, aber medizinisch irrelevant, weil einzeln aufgetreten ohne Krankheitswert". Na aber hallo! Darunter leiden sicher Millionen von Menschen. So wie auch unter der Angst, dass der Autolack beschädigt wird. Darüber hat letzte Woche der ARBÖ sogar in einer Presseaussendung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige