WIENZEUG

Politik | aus FALTER 39/04 vom 22.09.2004

Aktionstag Allein in Wien betreut die Caritas fast 3000 alte und pflegebedürftige Menschen, in Seniorenheimen, Pflegehäusern oder zu Hause in ihren eigenen vier Wänden. Und jährlich werden es mehr. Am Donnerstag, dem 23. September, möchte die Wiener Caritas der Erzdiözese deshalb mit einem Aktionstag in der Innenstadt auf die speziellen Anliegen und Bedürfnisse hochbetagter, gebrechlicher Menschen aufmerksam machen, an dem sich auch viele Prominente, wie etwa der Mediziner Siegfried Meryn oder Exopernball-Lady Lotte Tobisch, Ehrenvorsitzende der Alzheimer Liga, beteiligen. Von 10.30 bis circa 20 Uhr gibt es am Stephansplatz ein dichtes Programm, mit Informationsständen, einer Bücherausstellung sowie einem Memory-Bus, in dem Besucher ihre Gedächtnisleistung testen können. Nach einer Podiumsdiskussion mit Experten und einem "Memory Walk" durch die City tritt am Abend die Musikgruppe Die Ministranten auf.

Informationen und Programm unter www.caritas-wien.at

Kolloquium Die Arbeitsgemeinschaft


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige