WIENBILD

Politik | aus FALTER 39/04 vom 22.09.2004

Früher war bei solchen Veranstaltungen noch mehr Radau. Gerade einmal fünf wackere Demonstranten harrten vergangene Woche mit ihren Megafonen bei strömendem Regen in der Hütteldorfer Straße aus, um Johann Gudenus, Obmann des Rings Freiheitlicher Jugendlicher, mit "Kampf dem Rassismus!"-Rufen zu begrüßen. Der RFJ-Chef lud nämlich gemeinsam mit dem Fünfhauser FPÖ-Bezirksparteiobmann Dietbert Kowarik zu einem Vortrag zu Gudenus' Lieblingsthema: Vor rund dreißig treuen Freiheitlichen durfte der rechte Jungpolitiker ungestört und frei nach Jörg Haiders Motto "Bevor die Politiker das Volk austauschen, sollte das Volk seine Politiker austauschen" seine Theorien zur "Umvolkung" zum Besten geben / Foto: H. Corn


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige