Echt echt

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 39/04 vom 22.09.2004

ZIVILCOURAGE.  Vorsicht: Fernsehspaßmacher haben wieder ihre Kameras versteckt. Wenn vor Ihren Augen wer entführt wird - alles nur Spaß!

Ein sonniger Spätsommertag auf der Mariahilfer Straße. Leute sitzen in den Schanigärten, Einkäufer schleppen ihre Taschen, bummeln. Plötzlich gibt es großes Geschrei. Eine Frau im Brautkleid wird gefesselt, geknebelt und in den Kofferraum eines bereitstehenden Autos gepackt, der Wagen fährt davon. Hinzugeeilte Passanten merken sich das Mödlinger Autokennzeichen, eine Frau informiert mit ihrem Handy die Polizei.

Kurz darauf kommt das Fahrzeug zurück, die entführte Braut steigt aus - und die schockierten Augenzeugen sind sauer. Das Ganze war nämlich keine kriminelle Handlung, sondern bloß Show. Genauer: ein Streich mit versteckter Kamera für die ORF-Fernsehsendung "Echt fett". Allerdings auf Kosten der Zeugen, die darüber gar nicht lachen können. Sie teilen dem Aufnahmeleiter mit, dass die Exekutive nun bereits informiert worden sei und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige