Containermode

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 39/04 vom 22.09.2004

FASHION WEEK. Drei Tage lang gibt es wieder die Shop Zone im MuseumsQuartier - heimische Designer zeigen und verkaufen ihre Arbeiten.

Ganz Wien befindet sich im Fashionfieber: Mit Modespaziergängen durch Werkstätten und Geschäfte begann vergangenes Wochenende die Austrian Fashion Week 2004, am Donnerstag vergibt Unit F, das Büro für Mode, feierlich die jährlich fälligen Auszeichnungen an Designer und anschließend startet Wiens größter temporärer Klamotten- und Zubehörshop. Drei Tage lang zeigen im MuseumsQuartier heimische Mode- und Accessoiredesigner, was sie so draufhaben. Wie schon im vergangenen Jahr haben die Veranstalter dafür extra zwanzig Container mit 800 Quadratmeter Grundfläche in den MQ-Hof gestellt, inklusive Open-Air-Catwalk. Zwei bis drei Designmacher teilen sich eine Box - und gestalten sie nach ihren Bedürfnissen, um darin zu plauschen und zu verkaufen. Mit von der Partie in der Shop Zone sind heuer bereits (stadt-)bekannte Modelabels wie Lena Kvadrats Artpoint, die "Geschäft auf Zeit"-erprobten 2megatscheli, das Schmuck und Shirts herstellende Büro Baumann, die Designersolos und -kollektive km/a, Pyjamarama, Elfenkleid oder - vielfach ausgezeichnet - Hartmann Nordenholz. Auch Ausbildungsstätten wie die Modeschule Hetzendorf oder die Modeklasse der Angewandten schicken Vertreter in die Einkaufszone der Wiener Modewoche. Und selbst ganz junge und weltweit begehrte Kleidermacher wie die Herrenmodedesignerin Ute Ploier werden an drei Tagen im MuseumsQuartier ihre aktuellen Kollektionen präsentieren.

Zusätzlich zu der Verkaufsausstellung im Hof werden in der Kunsthalle in diesem Jahr erstmals abends auch Showpräsentationen von Designerkollektionen über den Laufsteg getragen. Am Sonntagabend präsentiert sich in der Kunsthalle dann eine Auswahl von Protagonisten der Shop Zone.

Austrian Fashion Week, Shop Zone, Eröffnung: 23.9., 18 Uhr, 24.-26.9., tägl. 11-19 Uhr, 7., Haupthof MuseumsQuartier (Eintritt frei). Infos: www.fashionweek.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige