Schreibkrisenbewältigung

aus FALTER 40/04 vom 29.09.2004

Ganz so gut wie "Der Name der Rose" hat sich Umberto Ecos Brevier "Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt" zwar nicht verkauft. Dennoch hält das mittlerweile veraltete, aber immer noch gern empfohlene Handbüchlein des italienischen Schriftstellers und Semiotikers auch in deutscher Übersetzung bei der siebten Auflage. Dabei ist in den letzten Jahren die Konkurrenz bei den akademischen Schreibhilfen ziemlich groß geworden: "Schnell und einfach zur Diplomarbeit", "Wie schreibt man eine Diplomarbeit?" oder "Keine Angst vor dem leeren Blatt" heißen einige jener einschlägigen Titel, die im Zeitalter der Massenuniversität zum Teil zu kleinen Bestsellern wurden.

Für all jene, die weder die einsame Lektüre von Schreibhilfebüchern noch das Diplomandenseminar weiterbringt, gibt es mittlerweile einen kleinen Markt an privaten Anbietern von psychologischer und schreibtechnischer Betreuung. Wer meint, dass es vor allem an den eigenen Fähigkeiten zum Texten hapert, kann sich von der geprüften Schreibtrainerin Judith Huber beraten lassen. Sie betreibt seit einiger Zeit in Wien ein Writers' studio und hilft in Einzel- oder Gruppensitzungen Diplomanden wie Dissertanten dort weiter, wo die universitäre Betreuung endet - oder überhaupt noch nicht begonnen hat. Für Langzeitdiplomanden hat die Psychologin Samira Baig ein entsprechendes Angebot: Sie betreibt seit einem Jahr eine Supervisionsgruppe für alle jene, die schon seit einem Jahr oder noch viel länger ohne rechten Fortschritt ihr Studium beenden wollen.

Sollte auch das nichts helfen und gar nichts mehr gehen, dann bleiben immer noch die beiden unlauteren Alternativen, die Umberto Eco vorschlägt: "1. Eine vernünftige Summe investieren und sich die Arbeit von einem anderen schreiben lassen. 2. Eine an einer anderen Universität schon einige Jahre früher geschriebene Arbeit abschreiben." K. T.

Links, Adressen und Literaturtipps unter www.falter.at/heureka


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige