MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 41/04 vom 06.10.2004

"Krone" WAZ: Gericht entscheidet Im Krieg zwischen "Krone"-Herausgeber Hans Dichand und der Essener Mediengruppe WAZ war eine gütliche Einigung nicht möglich. Einen Schlichtungsversuch des Schiedsgerichts lehnten beide ab, nun muss das Schiedsgericht entscheiden. Die WAZ will Dichand nämlich als Hauptgeschäftsführer der "Krone" absetzen. Der Streit eskalierte vor zwei Jahren, als Dichand die Bestellung seines Sohnes Christoph zum "Krone"-Chefredakteur durchsetzte. Damals strengte die WAZ-Gruppe, der fünfzig Prozent der "Krone" gehören, ein Schiedsverfahren gegen Dichand an. Ab 11. Oktober wird das Schiedsgericht in einem Zürcher Hotel Einvernahmen durchführen, mit einem endgültigen Urteil wird noch Ende des Monats gerechnet.

Anschobers Tagebuch Nach Nationalratspräsident Andreas Khol und Bundespräsident Heinz Fischer presst nun auch der Grüne Rudi Anschober seine persönlichen Aufzeichnungen zwischen zwei Buchdeckel. Ende Oktober, genau ein Jahr nach Antritt der schwarz-grünen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige