MEDIA-MIX

Medien | aus FALTER 42/04 vom 13.10.2004

Raubkopierer Die österreichische Musikwirtschaft macht Druck. Sie hat gegen hundert Raubkopierer rechtliche Verfahren wegen Urheberrechtsverletzungen eingereicht. In Zivilrechtsverfahren drohen diesen nun Schadenersatzansprüche zwischen 3000 und 10.000 Euro. In schwer wiegenden Fällen werden auch strafrechtliche Verfahren eingeleitet. Jugendliche und gelegentliche Downloader soll diese Aktion jedoch nicht betreffen.

Personalisierung Das Webportal Yahoo versucht, seinen Nutzern individueller zu begegnen: Mit My Web steht nun ein Tool zur Verfügung, das den zwanzig Millionen Usern, die via My Yahoo eine Startseite mit individuellen Inhalten erhalten, auch die Suche auf ihre jeweilige Interessenlage zugeschnitten wird. My Web "merkt" sich dabei die Präferenzen.

Mobile TV UMTS-Vorreiter Drei hat nun seine "VideoMobiles" zu mobilen Fernsehern gemacht. Zum Start des neuen Dienstes von Drei stehen rund um die Uhr EuroNews und fashion.tv zu Verfügung. Und zwar nicht auf Abruf, sondern live - wie bei einem normalen Fernseher eben. Pro konsumierter Minute fallen dafür maximal 29 Cent an Kosten an.

Festival der Netzkultur Vom 15. bis 17. Oktober findet im Künstlerhaus das Festival "netznetz.net" statt. 40 Gruppen und Einzelpersonen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technik werden ihre Arbeit, teilweise in Labors, die zum Mitmachen einladen, vorstellen. In Podiumsdiskussionen werden die Themen freie Netze, Copyright, neue Formen des Online-Journalismus und der Zusammenarbeit im Netz behandelt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige