Geld raus, Bauch rein

Extra | THOMAS PRLIC | aus FALTER 42/04 vom 13.10.2004

199 Dinge ... die du tun musst, um ein echter Stadtmensch zu werden" heißt die Falter-Serie für Studierende und Wien-Beginner. Kommenden Woche wird an dieser Stelle noch "Politik, Medien & Engagement" behandelt.

STUDENTENSERIE Alles, was Studien- und Wien-Beginner tun müssen, um echte Stadtmenschen zu werden. Teil fünf der "Falter"-Serie zu den Themen Sport und Shopping. 30 Tipps. 

Mit dem Sporteln ist es ein bisschen wie mit dem Brokkoliessen. Das nutzloseste Argument dafür, es zu tun, ist, "weil es so gesund ist". Natürlich schadet es nicht, den Kreislauf auf Trab zu halten und frühzeitigem Rheuma vorzubeugen, aber ohne ein bisschen Spaß an der Sache kann sich wohl kaum jemand regelmäßig zum Sporteln motivieren. Wobei gerade beim Sport Studierende oft recht preisgünstig davonkommen. Das Geld, das man auf diese Art spart, kann man dann ja gleich beim Shoppen wieder ausgeben. Im Folgenden dreißig nützliche Tipps, wie man sein Geld in Sachen Sport und Shopping gut anlegen kann.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige