der mit dem ding

Extra | aus FALTER 43/04 vom 20.10.2004

Stefan Grünbeck führt ein Wiener Traditionshaus in Sachen Einrichten, das Grünbeck-Haus in Margareten

Meine Bestimmung war es immer schon, das Möbelhaus zu übernehmen, so dachten jedenfalls die Eltern. Ich habe mich jedoch eine Zeit lang mehr für EDV und Computerprogrammieren interessiert." Mittlerweile führt der 38-jährige Stefan Grünbeck seit über acht Jahren das Familienunternehmen Grünbeck Einrichtungen in der Margaretenstraße im 5. Bezirk.

Das Haus, in dem sich sein Geschäft befindet, stammt aus der Gründerzeit und wurde von einer Tischlerei errichtet. Damals hieß die Margaretenstraße noch Grießgasse. Grünbecks Großvater eröffnete 1932 eine kleine Tischlerei, die sehr rasch wuchs. Auf der Suche nach einem größeren Objekt fand er das Haus in Margareten. "Eine kleine Werkstatt haben wir bis heute belassen, um flexibel zu bleiben, obwohl wir auch mit anderen Tischlereien zusammenarbeiten. Nur die Möbelfertigung haben wir in die Steiermark und ins Waldviertel ausgelagert."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige