"Die Freaks, die wir sind"

Kultur | GERHARD STÖGER | aus FALTER 43/04 vom 20.10.2004

POP SPECIAL Le Tigre aus New York wollen George Bush aus dem Amt jagen und mit ihrem feministischen Elektropunk den Popmainstream infiltrieren. 

Als am 15. Februar 2003 weltweit groß angelegte Demonstrationen gegen den Irakangriff der USA stattfanden, nahmen alleine in New York City Hunderttausende am "The World Says No to War March" teil; unter ihnen auch Johanna Fateman, Kathleen Hanna und JD Samson, die drei Mitglieder der Band Le Tigre. Samson hatte ihren Minidisc-Recorder dabei und nahm sich diverse Ansprachen und die Parole des Tages, "This is what democracy looks like! This is what democracy sounds like!" als Tonkonserve mit nach Hause. "Als kleiner Freudenspender für Regentage", wie sich das Le-Tigre-Drittel lachend erinnert.

  Während der Aufnahmen zu "This Island", dem dritten Album der New Yorker Elektropunk-Feministinnen, fand sich noch eine andere Verwendung für Samsons Mitschnitt. Er wurde zur Grundlage des Songs "New Kicks", einem aufwühlenden Stück, das die Band


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige