IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 44/04 vom 27.10.2004

Erinnerungstheater Zum zweiten Mal findet im dietheater Künstlerhaus das Erinnerungstheater-Festival Zeitschritte statt. Diese in vielen anderen Ländern weit verbreitete Theaterform, in der ältere Menschen mit Unterstützung von Theaterprofis ihre persönlichen Erinnerungen und Lebensgeschichten auf die Bühne bringen, steckt hierzulande noch in den Kinderschuhen. Nach dem Erfolg der ersten Auflage im Vorjahr - alle Vorstellungen waren ausverkauft - stehen heuer fünf Produktionen auf dem Programm, darunter ein Stück der neuen, interkulturell besetzten Gruppe Spominki. Im Rahmen des Festivals wird auch der Videofilm "Heimat ist dort, wo mein Bett steht?" von Barbara Unger-Wiplinger und Carla Degenhardt präsentiert (3.11., 18 Uhr).

Zeitschritte 2, von 2. bis 6.11. im dietheater Künstlerhaus (1., Karlsplatz). Karten: Tel. 587 05 04 bzw. www.dietheater.at

Kinderliteraturwoche Die Kinder- und Jugendliteraturwoche steht auch heuer ganz im Zeichen des Kindergenres Nummer eins: der Tiergeschichte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige