IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 45/04 vom 03.11.2004

Resonanzen 2005 Kaum ein Festival der Stadt ist so schnell ausverkauft wie die Resonanzen, die Alte-Musik-Festspiele im Konzerthaus. Wer also zwischen 22. und 30. Januar 2005 eines der zehn Konzerte unter dem Motto "Metropolen" (u.a. mit den Ensembles Concerto Italiano und Mala Punica, dem Lautisten Hopkinson Smith und natürlich wieder mit Gambist Jordi Savall) hören möchte, sollte sich schnell um Karten kümmern - am besten per Post oder E-Mail: Schriftliche Bestellungen werden als erste bearbeitet.

Wiener Konzerthaus, Postfach 140, 1037 Wien, E-Mail: ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at; Tel. 24 20 02.

Unlimited XVIII Auch heuer wieder wird Wels zum Epizentrum zeitgenössischer Musik zwischen Jazz, Improvisation und Elektronik. Zwischen 5. und 7. November findet im Alten Schl8hof ein über zwanzig Acts umfassendes Programm statt, wobei diesmal der Anteil an Streichinstrumentalisten ausgesprochen hoch ausfällt. Gleich zur Eröffnung etwa ist das polnische Dafo-Streichquartett mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige