MEDIAMIX

Medien | aus FALTER 46/04 vom 10.11.2004

Handyboom Nokia hat im dritten Quartal laut In-Stat/MDR 51,4 Millionen Handys verkauft und dominiert damit den Handymarkt weiterhin klar vor Motorola, Samsung, Siemens, LG und Sony Ericsson. Insgesamt werden heuer 653 Millionen verkaufte Handys prognostiziert - 2005 soll die 700-Millionen-Marke überschritten werden.

Updates Microsoft überlegt, seine bisher kostenlosen Sicherheits-Updates nicht mehr automatisch allen Usern zur Verfügung zu stellen. Gut möglich, dass sich künftig Raubkopierer darauf einstellen müssen, dass sie vom Support ausgeschlossen bzw. zur Kasse gebeten werden - denn der Aufwand für die Updates sei erheblich.

Höchstrichter neunzig Sekunden pro Spieltag der Fußball-Bundesliga dürfen auch via ORF über den Äther flimmern. Darüber beschwerte sich ATV+ nun beim Höchstgericht: Eigentumsrecht, das Grundrecht auf Erwerbsfreiheit, freie Meinungsäußerung und der Gleichheitsgrundsatz würden damit verletzt.

Guthaben Der OGH wurde auch in Sachen Wertkartenhandys bemüht - und hat bereits entschieden: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aller österreichischen Mobilfunkanbieter müssen demnach geändert werden. Und zwar so, dass ein Restguthaben auf einer bereits abgelaufenen SIM-Karte binnen sechs Monaten nach Ungültigwerden der Karte zurückgefordert werden kann.

Download MSN Music - der Download-Service von Microsoft - ist nun auch in Österreich verfügbar: via Windows Media Center, Media Player 10 oder direkt unter www.msn.at/music. MSN Music bietet rund 400.000 Titel von 12.000 Künstlern. Der Download eines Titels kostet - wie bei Apple - 99 Cent.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige