KUNST KURZ

Kultur | NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 46/04 vom 10.11.2004

Der Künstler Udo Bohnenberger hat längere Zeit im dritten Bezirk die Produzentengalerie offspace betrieben und den Wiener Ausstellungsbetrieb durch sein konsequent anspruchsvolles Programm an jungen Positionen wirklich bereichert. Obwohl der kleine Raum bei der Landstraße mittlerweile nur mehr als Bohnenbergers Atelier fungiert, besteht der Name offspace weiter als Label, unter dem in Zukunft zweimal jährlich Ausstellungen an wechselnden Orten stattfinden sollen. Den Anfang dieser losen Reihe macht der Berliner Künstler Thomas Seidemann, der seine Arbeiten in einem leer stehenden Geschäftslokal in Margareten (Krongasse 10) zeigt. "What you lose on the swings you gain on the roundabouts", lautet der Ausstellungstitel (bis 27.11.), was in etwa heißt, dass sich ein Verlust als Gewinn erweisen kann. Seidemann hat diesen Satz Dutzende Male aus Graupappe ausgeschnitten und die so entstandenen schablonenartigen Teile zu einer Skulptur zusammengesteckt. Das reizvolle Ergebnis kommt wie eine überdimensionale Bastelarbeit daher und lässt an architektonische Modelle ebenso wie an Kunst der Fünfzigerjahre, etwa eines Otto Piene, denken. Wo Piene bei seinen Rastern aber an Lichteffekten interessiert war, kreist Seidemanns konzeptuelle Arbeit eher um Sprache, deren Bedeutungsfindung auch über Auslassung funktioniert.

  Der diesjährige Otto-Mauer-Preis geht an die Künstlerin Esther Stocker. "Menschen mit einer Nähe zu Drogen mögen meine Kunst", meinte die geborene Südtirolerin letztes Jahr im Falter-Porträt. Jetzt konnte sich auch eine von der Erzdiözese Wien bestellte Jury für Stockers Kunst begeistern und hat ihre geometrische, optisch irritierende Malerei rund 500 anderen Bewerbern vorgezogen. Der Preis in der Höhe von 11.000 Euro wird am 30. November in den Festräumen des Erzbischöflichen Palais übergeben. Vom 10. bis zum 23. Dezember sind ausgewählte Arbeiten der Künstlerin im JesuitenFoyer (1., Bäckerstraße 18) zu sehen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige