Asien buy Nacht

Stadtleben | THOMAS PRLIC | aus FALTER 48/04 vom 24.11.2004

SHOP Beim Asian Night Market gibt's vier Wochen lang Design und Alltagsgegenstände, viel Rahmenprogramm und Chilipunsch.

Tom Koch war schon oft und ausgiebig in Indien unterwegs, nicht nur, weil er Autotouren samt Chauffeur durch das Land organisiert. Von seinen Reisen brachte er immer wieder Unmengen verschiedenster Produkte mit nach Hause, was vor zwei Jahren im ersten, recht kurzfristig durchgeführten Asian Night Market kulminierte.

Inzwischen hat Koch die Einkauferei professionalisiert, und gemeinsam mit Freunden und befreundeten Künstlern - mit dabei sind noch Evi Falkner, Hedwig Rotter, Andrea Riegl und Peter Keil - das Label rasalab gegründet. Für den zweiten Night Market hat man sich in einem der zwei Otto-Wagner-Pavillons am Karlsplatz einquartiert. Ab Freitag gibt's dort einen Monat lang ethnopoppiges Asiadesign vom Leiberl über schicke Keramik bis zur Kokosnussschalenhandtasche. Neben der Designlinie führt das Label noch eine "Authentic"-Serie mit ausgefallenen Alltagsprodukten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige