WIEDER AM MARKT

Ölwechsel!

Stadtleben | aus FALTER 48/04 vom 24.11.2004

Ungefähr gleichzeitig mit dem neuen Wein taucht auch das neue Olivenöl am Markt auf, jetzt nämlich, wo in Sizilien schon die ersten grünen Oliven zu einem sagenhaft aromatischen, unfiltrierten, zähflüssigen, grünen und scharfen Öl gepresst werden. Das Aroma erinnert an frisch geschnittenes Gras, Brennnessel, im Abgang kommen dann auch Walderdbeeren recht deutlich hervor - was Frischeres gibt's fast nicht. Die nicht gerade geringe Schärfe und ein beachtlicher Bitterton macht es nicht ratsam, das "Prima Spremitura" mit allzu fragilen Aromen zu kombinieren, am französischen Ziegenfrischkäse macht sich's aber hervorragend, auch gebratene Pilze und geröstetes Brot freuen sich sehr, scharf gebratene Garnelen sagen ebenfalls Danke zu diesem sagenhaft guten Öl.

Olivenöl "Prima Spremitura", 0,5 l um f 26,- bei Gegenbauer, 4., Naschmarkt Stand 111-114,

Tel. 604 10 88.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige