PRESSESCHAU

Medien | EVA WEISSENBERGER | aus FALTER 49/04 vom 01.12.2004

In der Mitte lächelt der Mann, ungewohnt schüchtern; rechts von ihm die Tochter, dem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten, nur frecher; links die Frau, die ihre Familie verliebt anstrahlt - ein nettes Familienfoto. Nur ist es nicht im privaten Album zu bewundern, sondern am Titelblatt des profil. Aus der Sicht der Magazinmacher verständlich: Der Mensch Alfred an der Seite seiner Lieben verkauft sich eben besser als der Politiker Gusenbauer mit einer roten Nelke in der Hand. Das Liebesleben der Volksvertreter ist den Medien eh nicht mehr heilig, aber darf man jetzt auch schon ihre Kinder mit hineinziehen? Man darf. Herausgeber Christian Rainer sagt, Eva Steiner, die Lebensgefährtin des SPÖ-Vorsitzenden, habe das Cover genehmigt. Zum Vergleich: Mitte der Neunziger, als Wolfgang Schüssel verzweifelt versuchte, Kanzler zu werden, erklärte er in einem Werbespot seinem Sohn im Volksschulalter die Welt - dieser wurde aber von einem Statisten gedoubelt. Das profil montierte nun über die Gusenbauers die Frage: "Der bessere Kanzler?" Antwort: Von diesen dreien vielleicht eines Tages die Tochter.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige