X Mas-BUMMEL

Originell

Stadtleben | aus FALTER 49/04 vom 01.12.2004

Alle Jahre wieder: Weihnachtsberichte, die mit "alle Jahre wieder" beginnen, und die Jagd nach Weihnachtsgeschenken. Das Modebüro Unit F (6., Gumpendorfer Str. 10-12) lädt diesen Freitag (14-20 Uhr) und Samstag (14-18 Uhr) zum Christmas Designer Sale ein. Heimische Designer zeigen ihre Kollektionen, auf viele Einzelstücke gibt's Rabatt, dazu Punsch und Kekse. Wie originell. Eine gar nicht so unoriginelle Weihnachtsidee kommt heuer vom Entwicklungshilfeklub: Weihnachtskarten mit echten Kapuzinerkressesamen als Spende. "Wenn diese Samenkörner blühen, kann eine Familie in Afrika wieder Mais ernten", steht auf Karten, die zehn Euro Spende kosten, das Geld geht nach Tansania für fünf Kilo Saatgut. Infos: www.eh-klub.at Und wo wir schon dabei sind: Die Weltläden (www.eza3welt.at) haben wieder schöne und faire Geschenkkartons gepackt. Kosten zwischen zehn und vierzig Euro.

BEST OF VIENNA "Manchmal braucht man Hilfe. Auch bei Kleinigkeiten wie zum Beispiel Weihnachtsgeschenken", hat Taubenkobel-Chefin Eveline Eselböck auf Postkarten drucken lassen. Praktisch: Auf der Rückseite gibt's Kleber mit Notrufnummern und Evelines Handynummer. Nur für den Notfall. In Kerzenform. Wie originell, gleich anrufen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige