Blick auf Brigitte

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 49/04 vom 01.12.2004

NEUES LOKAL Noch ein Lokal am Spittelberg, ja, da hat noch eines Platz. Mit Bar, mit Lounge, mit Restaurant und mit einem gewissen Problem.

Umgebaut wurde das ehemalige Möbelgeschäft im schönsten Haus der unteren Siebensterngasse relativ lange, auf einmal war das Kulin fertig (auch wenn man anderer Meinung sein könnte), bot eine Lounge, ein Café, eine Cocktailbar sowie ein Restaurant.

Bezüglich des Stylings entschloss man sich, das Kulin im Stil der reduzierten Schlichtheit zu gestalten, was im konkreten Fall aber leider nicht besonders gut gelang, da man coole Schlichtheit mit durch billiges Mobiliar notdürftig kaschierter Ratlosigkeit verwechselte. So stehen ein paar Tischchen, ein paar Pulte, ein paar Hocker etwas unmotiviert herum, die Küche ist vom Restaurantbereich zwar einsehbar, aber die Regale mit Schüsseln und fertigen Gewürzmischungen sind nicht wirklich besonders spannend; die Lounge im ersten Stock kann nicht betreten werden, da noch die Unterschrift eines Hausbewohners


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige