MENSCHEN DER WOCHE

ZOO

Stadtleben | aus FALTER 49/04 vom 01.12.2004

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag, und weil man manche Dinge lieber ganz schnell vergisst, anstatt sie zu thematisieren, ist es doppelt prima, dass die Fernsehsender endlich wieder einen Spot zum Thema Aids im Programm haben. Filme- und Popvideomacher Stefan Wolner und Autor Dietmar Zahn haben sich den überaus drastischen Vampirfilm "Reality Bites" ausgedacht, Dirk Stermann Offtext gesprochen, Klaus Waldeck den Sound beigesteuert, und überhaupt haben alle ehrenamtlich für den wirklich guten Zweck gearbeitet. Ab sofort beißt die Realität - aufpassen! Aids geht nämlich alle an.

Nein, Manfred Deix ist nicht wirklich dick. Und seine unzähligen Katzen rauchen nicht. Aber wenn er sich selbst mit Katze zeichnet, dann schon. Zumindest wenn die Zeichnung auf ein Buch kommt, das "Der dicke Deix" (Verlag Ueberreuther) heißt. Da malt sich der Herr Deix dann dick, im kurzen Hoserl und sogar mit Wimmerln am Popsch. Präsentiert wurde das Buch mit Zeichnungen aus den vergangenen sechs Jahren beim


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige