MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 50/04 vom 09.12.2004

Preis für grüne Europakampagne Die 25 grünen Parteien Europas hatten den EU-Wahlkampf im Frühling mit einer gemeinsamen Kampagne bestritten. Die Polit-propagana mit dem Slogan "You decide" wurde nun mit dem deutschen Politik-Award 2004 ausgezeichnet. Die Begründung bei der Verleihung in Berlin vergangene Woche: eine "echte Innovation".

Gesprächskultur hat keine Qualität Die Initiative Qualität im Journalismus (IQ) bestätigte vergangene Woche ihren Vorsitzenden Engelbert Washietl vom Wirtschaftsblatt und ihren Sprecher Heinz Nußbaumer in ihren Funktionen. Die beiden sind besorgt über die Gesprächskultur zwischen Politik und Medien und fordern ihre Kollegen auf: "Ein selbstbewusster und der Öffentlichkeit verantwortlicher Journalismus darf sich nicht von der Politik instrumentalisieren lassen."

Fellner-Tageszeitung Wolfgang Fellner macht Ernst mit seinem Plan, eine neue Tageszeitung zu gründen. Der News-Erfinder stellte ein Projektteam zusammen, das an dem neuen Blatt basteln soll. Die Zeitung soll ab Herbst 2006 erscheinen.

Kronehit bundesweit Als erster privater Radiosender ergatterte das Kronehit-Radio die Erlaubnis, in ganz Österreich zu senden. Mit dem neuen Jahr soll's los gehen.

GUTEN TAG NIEDERÖSTERREICH "Mit Liebe zu Gott" und ausschließlich positiven Nachrichten präsentierte sich eine neue Tageszeitung für Niederösterreich. Die Nullnummer von "Guten Tag Niederösterreich" ging an 750.000 Haushalte und Firmen. Herausgeber Reinhard Bimashofer bittet darin um Spenden, doch der Zuspruch scheint sich in Grenzen zu halten. Nun möchte er doch lieber eine Wochenzeitung herausgeben, denn: "Täglich schaffen wir das einfach nicht." Ab Februar soll das esoterisch angehauchte Blatt mit einer Redaktion von zehn freien Mitarbeitern erscheinen, angeblich gibt es sechzig Bewerber. Ob der Titel "Guten Tag Niederösterreich" trotz Wochenrhythmus beibehalten wird, kann Bimashofer noch nicht absehen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige