TIER DER WOCHE

*aufreg*

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 50/04 vom 09.12.2004

"Schulbildung schadet niemandem, sofern er sich später bemüht, etwas Ordentliches zu lernen"

Karel Soldán (tschechischer Physiker)

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle Freude, Friede und den feinen Geruch von Weihnachtskeksen versprühen, aber mein Leibarzt meint, ich soll meinen animalischen Regungen mehr freien Lauf und das Adrenalin ungehemmt fließen lassen. Also springe ich auf die zurzeit angesagteste Erregung, die so genannte Pisa-Studie, auf und errege mit: Würde bitte jemand hinterfragen, ob das dabei getestete Wissen irgendeine Relevanz für das heutige Leben hat? Da galt es, Texte über das periodische Austrocknen des Tschad-Sees, Ausführungen über die Arbeitskraftverteilung in der Gesellschaft und einen tabellarischen Bericht über die Tätigkeiten einer internationalen Hilfsorganisation zu lesen und Verständnisfragen zu beantworten. Muss man derlei können? Nein! Heutzutage muss man vielmehr blind eine 160 Zeichen lange SMS in weniger als zwanzig Sekunden schreiben können.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige