GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 52/04 vom 22.12.2004

GUT

DER SCHWAN - Aufatmen am Traunsee: Die Zahl der Gmundner Schwäne, die sich im Sommer vorigen Jahres um mehr als die Hälfte reduziert hatte, hat sich wieder stabilisiert und bei hundert eingependelt. Wäre auch schlimm, würde die Stadt ihres animalischen Wahrzeichens verlustig gehen.

BÖSE

DAS NANDROLON - 4,5 Nanogramm (also abgerundet: eh nix!) des Anabolikums haben sich in den Urin ausgerechnet von Hans Knauß geschlichen - des großen Sympathieträgers unter den

österreichischen Skiathleten. Es kann also nur eines vermutet werden: Heimtücke, Verschwörung & Verrat.

JENSEITS

"TATORT" TIROL - Inspektor gibt's schon, aber der ist eine dermaßen öde Figur, dass die hanebüchene Handlung und die damischen Dialoge weiters gar nicht auffallen. Unser Vorschlag: sofort einstellen und stattdessen alte "Tatort"Folgen aus Münster, Köln oder Ludwigshafen wiederholen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige