Hier kocht der Chef

Stadtleben | ARMIN THURNHER | aus FALTER 52/04 vom 22.12.2004

weihnachtsmenü Heuer unter dem Motto "österreichisch-amerikanische Freundschaft".  Denn Amerika hat uns nicht nur George Walker Bush gegeben, sondern auch den Truthahn.

Heuer müssen wir uns mit einigen bitteren Realitäten abfinden. George Walker Bush blieb amerikanischer Präsident, auch der österreichische Teil der politischen Lage nimmt sich nicht besonders aus. Die blauschwarze Regierung ist nicht nur weiterhin im Amt, Kanzler Schüssel scheint uns auf Jahrzehnte sicher. Ich kann bloß hoffen, dass ich mich mit solchen Prognosen ebenso irre wie einst mit jener, er könne niemals Kanzler werden. Der einstige Mister Nulldefizit mit großen Visionen, Minister Grasser, ist zum Erbsenzähler der verlorenen Illusionen mutiert. Ihm widmen wir die Erbsensuppe, eine elegante Kreation des famosen Kochs Joachim Gradwohl. Den allgemeinen österreichischen Rahmen setzt der Bergkäse-Eierstich mit Wurzelmilch, den ich im stets erfreulich anregenden Kochbuch der Obauers fand. Bei uns zu Hause

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige