Zehn Portionen 2004

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 52/04 vom 22.12.2004

BEST OF BEISL 2004, das Jahr der Ernte. Zumindest in Sachen neuer Lokale wurde wieder ordentlich eingebracht, das Niveau wird höher.

Beislmäßig war es ein gutes Jahr. Neue Wahrhaftigkeiten traten auf den Plan, gute und witzige Ideen wurden umgesetzt, Vergessenes wiederbelebt, die preisliche Zumutbarkeitsgrenze wieder erinnert. Generell hieß der heurige Trend aber eindeutig "Retro", und zwar in den unterschiedlichsten Ausformungen und Härtegraden. Hier die zehn besten Neueröffnungen in chronologischer Reihenfolge.

Diezl, 5., Schönbrunner Str. 111, Tel. 0699/20 08 49 84, Di-Fr 17-24 Uhr.

Eine Weinbar, die sich auch um hervorragende Qualitäten aus dem südlichen Italien kümmert, ist ja eh schon einmal super. Wenn sie sich dann aber auch noch im nachgerade grandiosen Sechzigerjahredesign einer aufgelassenen Naber-Filiale befindet, kriegt das Ganze schon was Kultiges. Das Essen ist hier gute Nebensache.

Zum Kaiserlichen Thron, 7., Andreasg. 7, Tel. 526 44 12, Di-So 11.30-14.30, 18-23 Uhr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige