TIER DER WOCHE

Packelei

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 52/04 vom 22.12.2004

Endlich am Ende! Das Jahr, Ihr Geld und der Lesegenuss dieser Zeitung neigen sich unweigerlich dem Ende zu. Wie es sich für diesen kolumnösen Hort der Erbaulichkeit geziemt, sollten Sie hier nur frugale, von jeglichem Weihnachtstingeltangel befreite Sätze vorfinden und dadurch gestärkt, wie ein metamorphisierendes Insekt in einen neuen, prachtvolleren Lebensabschnitt gelangen können. Aber. Weihnachtsmannfreie Zonen gibt es bereits in einigen Städten, weihnachtsbaumfreie Wohnungen sind im Kommen und weihnachtsgeschenkfreie Familien sind die alljährliche Horrorvision der Kaufleute. Die p.t. Leserschaft darf nicht mit Trends von gestern abgespeist werden, deswegen wird noch schnell ein vernachlässigter Bereich des jährlichen Kauffests beleuchtet: die Verpackung.

Dazu hat zeitgerecht die Wirtschaftsuniversität in Wien eine Studie über das Einpackverhalten der Österreicher vorgelegt: Sechs Prozent übergeben ihre Geschenke unverpackt, ein Fünftel lässt bereits gleich im Geschäft


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige