WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 02/05 vom 12.01.2005

Verschollen im Bermudadreieck

NEWS: Sie lebt größtenteils in Berlin, Sie auf Mallorca. Macht Ihnen diese Distanz zu schaffen?

Fendrich: Das ist ein bissl wie das Bermudadreieck: Wien ist meine Heimat, Mallorca ist mein Zuhause, und Berlin ist meine Liebe.

Rainhard Fendrich im News-Interview über seine Fernbeziehung.

Uneitel

Liebe Billardfreunde! Mit großer Freude kann ich euch berichten, dass die Europameisterschaft der Junioren Freie Partie auch ohne Ankündigung in der Billardzeitung ein toller Erfolg war.

Aus dem Editorial der österreichischen Billardzeitung.

Kein Beinbruch

Das ist ärgerlich, aber kein Beinbruch.

Stuttgart-Trainer Matthias Sammer über den Ausfall seines Spielers Philipp Lahm, der einen Ermüdungsbruch im rechten Fuß erlitten hat. Zitiert nach www.sueddeutsche.de

Verliebt in Pitralon

Einmal fand eine Patientin während ihrer vierwöchigen Reinkarnationstherapie heraus, dass sie ihren Mann nur geheiratet hatte, weil er genau wie ihr Vater roch, weil er nämlich dasselbe Rasierwasser verwendete. Von dem Vater hatte sie nie genug Zuwendung und Anerkennung bekommen, weil er zu wenig zu Hause war. Als sie dann endlich einen Mann fand, der für sie Zeit hatte und so roch wie Papa, ohne dass sie sich dessen bewusst war, gab sie seinem Werben rasch nach und heiratete ihn. Scheiden ließ sie sich mit vielen guten Gründen einige Jahre später. Den bestimmenden Grund aber fand sie erst in der Psychotherapie heraus: Ihr Mann hatte das Rasierwasser gewechselt.

Dr. Ruediger Dahlke plaudert in Ihr Einkauf aus der Praxis.

Das Jahr der Barbara Karlich

Talkerin Barbara Karlich hat im nächsten Jahr viel vor. Privat steht die verschobene Hochzeit immer noch aus, und beruflich sieht man sie in einem Supermarkt-Werbespot.

Aus News.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige