Endlich soft

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 05/05 vom 02.02.2005

NEUES LOKAL Nach mehrmonatiger Verzögerung eröffnete die Weinbar im neuen SAS Style Hotel doch. Ganz realisiert haben das die Betreiber aber noch nicht.

Die Werdung des SAS Style Hotels, seines Restaurants Sapori und seiner großzügig angelegten Weinbar H12 verlief nicht ganz unkurios. Denn nicht nur, dass das gestylte Hotel in der Herrengasse kurz vor der Fertigstellung still und heimlich von Cerruti Hotel eben in SAS Style Hotel umbenannt wurde, man schien mit der Eröffnung eineinhalb Monate lang auf irgendwas zu warten: Das Restaurant war eingerichtet, die Bar fertig, und in der Küche standen alle Geräte auf ihrem Platz, wie man sich dank großer Fenster zur Straße hin überzeugen konnte. Dennoch machte man die Türen nicht auf, und der junge Koch Lorenzo Dimartino aus Mailand drehte einstweilen die Daumen, wie man ebenfalls sah.

Vorigen Freitag gab man sich dann jedenfalls einen Ruck und legte "Wir haben geöffnet"-Schilder in die Fenster, was für die Belegschaft aber dann doch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige