IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 06/05 vom 09.02.2005

Protest Song Contest 05 Am Samstag, 5.2., findet im Rabenhof zum zweiten Mal der Protest Song Contest statt. Auch diesmal haben sich in einer Vorausscheidung zehn Interpreten für das Finale qualifiziert, darunter der frühere Kabarettist Georg Bauernfeind mit seinem "Flugblatt-Gedicht", das Wiener Rocktrio Lassiter mit "Bilder des Widerstands auf dem Weg zur Freiheit" und die für ihre Skispringerlieder bekannten Christoph & Lollo, die mit dem vielversprechenden Song "Ich hasse die Menschen im Fernsehen" ins Rennen gehen. Moderiert wird der Abend von Stermann und Grissemann; die Entscheidung trifft eine sechsköpfige Jury, der u.a. die Falter-Autorin Andrea Dusl und der Musiker Hansi Lang angehören.

Information: Tel. 712 82 82 oder www.rabenhof.at

Out of Control Im Rahmen des Festivals "Out of Control" gastierte voriges Jahr Alain Platels Musik-Tanz-Theater "Wolf" im MuseumsQuartier, das auf Platz eins in den Falter-Theatercharts 2004 landete. Jetzt geht die von der Wiener Musiktheatergruppe

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige