WIEDER AM MARKT

Joghurt di Bufala

Stadtleben | aus FALTER 07/05 vom 16.02.2005

In Kalabrien macht man den besten Mozzarella der Welt, keine Frage. In Apulien macht man außerdem die sagenhaft gute "Burrata", eine Mischung aus Mozzarellaresten und mit Milchsäurebakterien versetztem Süßrahm. Camembert, Blauschimmelkäse oder Joghurt macht man in Süditalien aus der fetten Milch des Wasserbüffels allerdings eher nicht, das macht nur Robert Paget aus Diendorf am Kamp im Waldviertel. Seit August 2003 besitzt der Ziegenkäsespezialist zehn Büffel, deren Milch (7,5 Prozent!!!) er mittlerweile meisterlich beherrscht: Das äußerst stichfeste Joghurt schmeckt schlichtweg fantastisch, zur leichten Säure kommt eine zart-milchige Süße und vor allem ein äußerst profunder Auftritt am Gaumen. Nachteil: Nach einem will man immer noch eins.

Büffeljoghurt, um f 1,99 bei Biomarkt St. Josef, 7., Zollergasse 26.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige