MENSCHEN DER WOCHE

ZOO

Stadtleben | aus FALTER 07/05 vom 16.02.2005

Und plötzlich hatte Juryvertreterin Andrea Dusl die Punkband Kpunkt unter Vertrag genommen - fragt sich nur, wie sie so schnell ihr eigenes Plattenlabel aus dem Boden stampfen konnte. Frau Andrea war jedenfalls sehr begeistert. Gewonnen hat den zweiten Protestsongcontest im Rabenhof aber dann doch ein anderer, nämlich Rainer von Vielen. Und das geht auch einigermaßen in Ordnung so, obgleich der Sieg des smarten Kehlkopftoasters aus dem Allgäu nicht besonders überraschend kam. Vielleicht könnte man sich fürs nächste Mal ein etwas spannenderes Votingsystem überlegen? Überraschender war da schon der Protestsongvortrag von Mike Blumentopf, so richtig mit Transparent und Nackigmachen ("Lieber nackt als schwarzblau"). Platz zwei für Christoph und Lollo ("Ich hasse die Menschen im Fernsehen") war wegen des herzlichen Beitrags samt Blackout wohlverdient, für Georg Bauernfeind hätten wir uns jedoch insgeheim den ersten Platz gewünscht. Sein "Flugblatt-Gedicht" war nämlich bestimmt

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige